Saturday, April 19, 2014 3:49 AM CEST

IBTimes Pressemeldungen

Pressemeldungen
IBTimes PR PR Portal Press Portal Open Pr
  • Apr. 24
  • 01:54 CET
  • Uruguay's government initiative "Plan CEIBAL" has chosen bettermarks as the mathematics platform for the nationwide digitalization of school lessons. Effective immediately, the Berlin company's online learning system is being implemented in all the country's public schools.
  • Sep. 22
  • Dec. 8
  • Jan. 25
  • 20:43 CET
  • Das Berliner Sechstagerennen feiert Jubiläum: In diesem Jahr wird der Radsport-Klassiker zum 100. Mal ausgetragen (27. Januar bis 1. Februar). Das traditionsreichste Sechstagerennen in Europa wurde 1997 nach siebenjähriger Pause neu belebt und nimmt heute wieder eine sportliche Spitzenposition unter den internationalen „Sixdays“ ein.
  • 18:38 CET
  • Trotz winterlicher StraĂźenverhältnisse war die Hauptversammlung der Siemens AG auch in diesem Jahr wieder gut besucht. Zum Aktionärstreffen kamen am Dienstag rund 8.000 Aktionäre in die MĂĽnchner Olympiahalle. Im vergangenen Jahr waren etwa 8.200 Aktionäre zur jährlichen Versammlung erschienen. Insgesamt waren rund 44 Prozent des stimmberechtigten Kapitals vertreten. .
  • Jan. 24
  • 20:38 CET
  • „Bahn frei“ heiĂźt es ab 4. Februar fĂĽr Schneebegeisterte auf dem Wittelsbacherplatz in MĂĽnchen: Die MĂĽnchner dĂĽrfen sich auf die Snow City – ein einzigartiges WintervergnĂĽgen – freuen, das parallel zur Ski-WM in Garmisch-Partenkirchen ein authentisches WM-Erlebnis garantiert.
  • 17:40 CET
  • Mit viel RĂĽckenwind in die nächste Saison: Das Audi Sailing Team powered by ALL4ONE nimmt dieses Jahr beim Audi MedCup vordere Platzierungen ins Visier. DarĂĽber hinaus engagiert sich das Unternehmen langfristig fĂĽr die Kieler Woche und die deutsche Segel-Nationalmannschaft.
  • 17:39 CET
  • Die Siemens AG hat in den vergangenen fĂĽnfzehn Monaten mehr als 1.300 Zeitarbeitnehmer in ein Beschäftigungsverhältnis ĂĽbernommen. Auch die anstehenden Ăśbernahmefälle in den nächsten drei Monaten sind bereits weitgehend gelöst. „In Zusammenarbeit mit den Betriebsräten haben wir Lösungen fĂĽr eine Vielzahl von Zeitarbeitnehmern gefunden, die schon lange bei uns eingesetzt waren.