By Roger | December 12, 2012 6:14 PM CET

Propaganda über chemische Waffen im syrischen Bürgerkrieg

mehr zu Welt

Propaganda über chemische Waffen im syrischen Bürgerkrieg

Charles Glass spricht auf Democracy Now über den syrischen Konflikt, über die islamistische Opposition und über die Befürchtungen des Westen, dass das Assad-Regimes chemische Waffen einsetzen würde.

Charles Glass im Interview mit Democracy Now!

Glass sagte: „Ich denke, es ist ziemlich klar, dass die Syrer nie chemische Waffen eingesetzt haben, und dass es keinen Vorteil für sie gibt, diese einzusetzen. In den Gebieten, in denen gekämpft wird, leben auch Menschen, die die Regierung unterstützen, zudem wären auch ihre eigenen Soldaten gefährdet, die giftigen Gase einzuatmen... Es klingt für mich ziemlich so wie die Propaganda um Massenvernichtungswaffen im Irak, die als Vorwand für eine Invasion herhalten mussten, obwohl letztendlich keine gefunden wurden."

Um ein Feedback über diesen Artikel zu geben, schreiben Sie bitte ein e-Mail an r.baettig@IBTimes.com

democracynow.org
Charles Glass im Interview mit Democracy Now!
This article is copyrighted by International Business Times.
Bookmark

Diskutieren

Als Gast kommentieren, oder einloggen zum editieren und weiteren Funktionen.
*Name
International Business Times Secutiry Check
Bestätigungs-Code