By Roger | October 5, 2012 8:16 PM CEST

Marc Faber: Nur der Himmel ist die Grenze für den Goldpreis

mehr zu Finanzmärkte

Marc Faber: Nur der Himmel ist die Grenze für den Goldpreis

Marc Faber: „Ich denke, wir gingen mit Gold vor etwa einem Jahr zum Höhepunkt von 1.921 $, danach gab es eine Korrektur.

Gold Dollar

Derzeit stehen wir bei über $ 1.700. Ich denke in naher Zukunft, könnten wir noch einige Korrekturen sehen. Ich weiß nicht, wie hoch Gold gehen wird.

Ob es über $ 2.000 oder über $ 20.000 gehen wird, das weiß ich nicht genau. Im Falle eines Systemversagens kann es immer höher und höher gehen.

Sie müssen Bernanke und Draghi fragen, wie viel Geld sie noch drucken wollen. Der Himmel ist die Grenze."

Quelle: http://goldbasics.blogspot.com/2012/10/marc-faber-sky-is-limit-for-gold-price.html?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+blogspot%2FDVTI+%28Gold+%26+

Um ein Feedback über diesen Artikel zu geben, schreiben Sie bitte ein e-Mail an r.baettig@IBTimes.com

This article is copyrighted by International Business Times.
Bookmark

Diskutieren

Als Gast kommentieren, oder einloggen zum editieren und weiteren Funktionen.
*Name
International Business Times Secutiry Check
Bestätigungs-Code