By Roger | June 11, 2012 8:14 PM CEST

Marc Faber: Treasury Bonds sind der größte Bubble aller Zeiten

mehr zu Finanzmärkte

Marc Faber: Treasury Bonds sind der größte Bubble aller Zeiten

Auf Bloomberg sagte Marc Faber, dass Treasury Bonds der größte Bubblle aller Zeiten sind. Investoren flüchten derzeit in die US-Staatsanleihen, da diese als Sicherheitshafen gesehen werden.

Marc Faber

10-jährige Treasury Bonds sind überteuert und geben nur noch eine Rendite von 1,6 Prozent pro Jahr. Das ist weniger als die derzeitige Inflation.

Einige Aktien geben eine Dividendenrendite von 4 bis 6 Prozent.

„Hätten Sie mich im Dezember 1999 gefragt, ob der Nasdaq der größte Bubble aller Zeiten sei, dann hätte ich mit Ja geantwortet. Doch von da an ging der Nasdaq noch um 30 Prozent nach oben, bis zum 21. März 2000.... Ich denke die Blase bei den Staatsanleihen wird ebenfalls platzen. Ich weiss nicht wann, ich erwarte es aber früher als später," so Marc Faber.

Wenn jemand an Anleihen glaubt, dann wird er mit Unternehmensanleihen weit besser fahren, als mit Staatsanleihen.

Um ein Feedback über diesen Artikel zu geben, schreiben Sie bitte ein e-Mail an r.baettig@IBTimes.com

This article is copyrighted by International Business Times.
Bookmark

Diskutieren

Als Gast kommentieren, oder einloggen zum editieren und weiteren Funktionen.
*Name
International Business Times Secutiry Check
Bestätigungs-Code