By Roger | March 7, 2012 6:49 PM CET

Ist der Mond Schuld am Untergang der Titanic?

mehr zu Technik

Ist der Mond Schuld am Untergang der Titanic?

Ein Team von Astronomen der Texas State University hat herausgefunden, dass ein seltenes Mond-Ereignis die Titanic-Katastrophe verursacht hatte, schreibt IBTimes US.

Astronomen entdeckten, dass am 4. Januar 1912 eine ungewöhnlich starke Annäherung an den Mond (engste Annäherung seit 1.400 Jahren) , besonders hohe Gezeiten verursachte.

Um 11.40 Uhr am 14. April 1912, meldete der Ausguck Frederick Fleet ĂĽber das Telefon an die BrĂĽcke: "Eisberg direkt voraus!"

"Es war die größte Annäherung des Mondes an die Erde seit mehr als 1.400 Jahren, und diese Konfiguration maximiert die Gezeiten-Anhebung auf den Ozeanen der Erde. Das ist bemerkenswert", sagte Donald Olson, Professor an der Texas State University in seiner Erklärung.

Eine weitere Ungewöhnlichkeit war, dass einen Tag vor dem Unglück die Erde die größte Annäherung an die Sonne aufwies.

Astronomen glauben, dass diese seltene Kombination der maximalen Annäherung zum Mond und später zur Sonne die Hauptursache für die Katastrophe sein könnte.

Nach Ansicht der Astronomen, bleiben Eisberge in der Regel an Ort und Stelle und können sich nicht nach Süden bewegen, bevor sie genügend geschmolzen sind oder eine ausreichend hohe Flut besteht.

Aber die ungewöhnlich hohe Flut am 4. Januar 1912 könnte ein wichtiger Grund für diese Eisberge gewesen sein, sich in Bewegung zu setzen, um mit der Meeresströmungen wieder in Richtung Süden zu wandern, wo sie mit der Titanic kollidierten.

Die Titanic kollidierte mit einem Eisberg in der Nacht vom 14. April 1912 und sank innerhalb weniger Stunden. Mehr als 1.500 Menschen verloren in den eisigen Fluten des Nordatlantiks ihr Leben.

 

Klicken Sie auf Slideshow um die Bilder zu sehen.

Um ein Feedback über diesen Artikel zu geben, schreiben Sie bitte ein e-Mail an r.baettig@IBTimes.com

Simon Fisher / Texas State University
Ist der Mond Schuld am Untergang der Titanic?
This article is copyrighted by International Business Times.
Bookmark

Diskutieren

Als Gast kommentieren, oder einloggen zum editieren und weiteren Funktionen.
*Name
International Business Times Secutiry Check
Bestätigungs-Code