April 27, 2011 10:48 AM CEST

Das Zeitalter der USA endet schon 2016

mehr zu Wirtschaft

Das Zeitalter der USA endet schon 2016

Diese Woche war es amtlich, der IWF sieht vor, dass China bereits 2016 die USA als größte Wirtschaftskraft der Welt, gemessen an der Kaufkraft-Parität, überholen wird.

US Flagge

Der IWF hängt seine Prognose an der Kaufkraft-Parität auf. Zwar erwartet der IWF, dass die US-Wirtschaft gegenüber der chinesischen ein um 70 % höheres BIP aufweisen wird. Gemessen an der Kaufkraft des US-Dollar werde China die USA bis zum Jahr 2016 aber überflügeln.

In absoluten Zahlen gemessen weisen die Vereinigten Staaten derzeit eine fast dreimal höhere Wirtschaftsleistung auf als China (nominales BIP; $14 Billionen vs. $ 5 Billionen). In Kaufkraftparität gerechnet ist sie nur etwa doppelt so groß.

Wenn aber die USA an Bedeutung verlieren, dann wird sich die Welt ändern müssen. Die privilegierte Position der USA, aber auch ihrer Verbündeten, ist in Gefahr. Wobei die Situation für Länder, wie Großbritannien, viel ungemütlicher ist. Denn Länder wie Deutschland stellen zumindest für die neuen Märkte in Asien noch sehr interessante Produkte her.

Bei aller Kritik an den USA, haben sie der Welt zumindest seit 1945 Frieden und Wohlstand gebracht (abgesehen vom Vietnamkrieg, Irakkrieg, Afghanistankrieg, etc.).

This article is copyrighted by International Business Times.
Bookmark

Diskutieren

Als Gast kommentieren, oder einloggen zum editieren und weiteren Funktionen.
*Name
International Business Times Secutiry Check
Bestätigungs-Code