January 26, 2011 4:33 PM CET

Klima- und Energieberaterin von US-Präsident Obama tritt zurück

mehr zu Politik

Klima- und Energieberaterin von US-Präsident Obama tritt zurück

Die wichtigste Beraterin von US-Präsident Barack Obama in Energie- und Klimafragen, Carol Browner, tritt zurück.

U.S. President-elect Barack Obama listens to former Environmental Protection Agency chief Carol Browner speaks after he named her to head a new council to coordinate White House energy, climate and environment policies, during a news conference in Chicago December 15, 2008.

Das berichteten hochrangige Regierungsmitarbeiter am Montag in Washington. Browner werde solange im Amt bleiben, um einen geordneten Wechsel zu garantieren. Zunächst war noch nicht klar, ob der Posten neu besetzt wird. Browner hatte vor allem während der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko die Arbeit der US-Regierung in der Öffentlichkeit erklärt.

Der Weggang von Browner reiht sich ein in mehrere Neubesetzungen im Obama-Beraterteam. So holte sich der US-Präsident zuletzt General-Electric-Chef Jeffrey Immelt als Wirtschaftsberater ins Boot. Als Stabschef ernannte er den früheren Vertrauten von Bill Clinton, William Daley.

Copyright 2010 Thomson Reuters. All rights reserved.
Bookmark

Diskutieren

Als Gast kommentieren, oder einloggen zum editieren und weiteren Funktionen.
*Name
International Business Times Secutiry Check
Bestätigungs-Code