November 25, 2010 1:26 PM CET

Schröder und Putin fordern Freihandelszone EU-Russland

mehr zu Politik

Schröder und Putin fordern Freihandelszone EU-Russland

Berlin (Reuters) - Nach der Annäherung Russlands und der Nato kommt auch in die wirtschaftliche Zusammenarbeit Bewegung.
Nachdem Russlands Premierminister Wladimir Putin eine Freihandelszone mit der EU vorgeschlagen hat, bekommt er jetzt Unterstützung vom früheren Bundeskanzler Gerhard Schröder. "Wir brauchen eine EU-Assoziierung Russlands mit einer Freihandelszone, gemeinsamen Infrastrukturprojekten, Visafreiheit und einer sicherheitspolitischen Kooperation", sagte Schröder der Nachrichtenagentur Reuters am Donnerstag. "Europapolitisch war es schon immer meine Grundauffassung, dass wir Russland völkerrechtlich noch enger an die europäischen Strukturen binden müssen."
Putin hatte sich in einem Gastbeitrag für die "Süddeutsche Zeitung" (Donnerstagausgabe) für eine gemeinsame Wirtschaftsgemeinschaft von Lissabon bis Wladiwostok ausgesprochen. "In Zukunft kämen eventuell auch eine Freihandelszone, gar noch fortgeschrittenere wirtschaftliche Integrationsformen in Frage", schreibt er.
Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte in ihrer Bundestagsrede am Mittwoch betont, Russland habe sich längst vom Gegner zu einem Partner Deutschlands und der EU entwickelt. Putin und Merkel werden am Freitag im Kanzleramt zusammen treffen. Dabei wird es um die Frage einer engeren wirtschaftlichen Kooperation beider Länder gehen.
Der SPD-Politiker Schröder, der Aufsichtsratchef des Konsortiums "Nordstream" für den Bau der Ostsee-Gaspipeline ist, hatte vorgeschlagen, dass sich der Chemiekonzern BASF auch an dem Pipeline-Projekt einer Südanbindung Europas an russisches Gas (Southstream) beteiligen sollte. Bisher unterstützt die Bundesregierung allerdings neben "Nordstream" den Bau der "Nabucco"-Pipeline, die Gas vom Kaspischen Meer nach Europa bringen und so eine übergroße Abhängigkeit der EU von Russland verhindern soll.

Copyright 2010 Thomson Reuters. All rights reserved.
Bookmark

Diskutieren

Als Gast kommentieren, oder einloggen zum editieren und weiteren Funktionen.
*Name
International Business Times Secutiry Check
Bestätigungs-Code